AKTUELL

37. Freienohler Crosslauf

vor dem Start
vor dem Start
vor dem Start
gewonnnen
gewonnnen
gewonnnen
Sieger
Sieger
vor dem Start
vor dem Start
vor dem Start
vor dem Start
vor dem Start
vor dem Start
vor dem Start
 

37. Freienohler Crosslauf
Luciene Kramer und Tobias Hermann verteidigen das grüne Trikot

Auch von herannahenden Orkanböen ließen sich 242 Läuferinnen und Läufer beim 37. Freienohler Crosslauf nicht beirren. Pünktlich um 11 fiel der Startschuss zum 7,2 Kilometer langen Hauptlauf entlang der Ruhrwiesen, welche wetterbedingt echte Herausforderungen mit sich brachten. Rutschig regennasse Abschnitte und tiefe schlammige Stellen wechselten sich mit Heuballen-Hindernissen ab.

„Unsere Teilnehmer sind wetterfest - egal ob bei Regen, Schnee oder Sonnenschein – auch in diesem Jahr freuen wir uns wieder über die großartige Resonanz“, so Udo Büttner, 1. Vorsitzender der Leichtathletikabteilung. 

In einem packenden Rennen verteidigten die beiden ersten des Volksbank Sauerland Lauf Cup, Luciene Cramer vom Laufladen Endspurt (32:41 Minuten) und Tobias Hermann vom TSV Rüthen (26:26 Minuten) ihre Plätze und die damit verbundenen grünen Trikots. In der Gesamtwertung der Frauen erreichte Anna Gawehn vom VfL Fleckenberg mit einer Zeit von 33:33 Minuten den zweiten Platz. Platz drei belegte Sabrina Tigges vom SC Hagen Wildewiese nach 37:11 Minuten. Bei den Männern belegte Fkadu Haile vom VfL Fleckenberg Platz 2 (26:42 Minuten), dicht gefolgt von Philipp Henseleit vom Marathon-Club Menden, welcher sich wenige Sekunden später den dritten Platz (26:48 Minuten) sicherte. 

Die Verteidigung dieser Positionen erfolgt beim nächsten Lauf der Serie, dem Hennesee Panoramalauf am 7. April. 

Auch die Bambini- und Jugendläufe erfreuten sich großer Beliebtheit – zahlreiche Besucher feuerten die jungen Sportler kräftig an. Alle Ergebnisse und Urkunden zum Ausdrucken gibt es online unter: my.raceresult.com/78756/

Th. Schnettler

Ergebnislisten
Veltins
Anti Doping