AKTUELL

Leichtathleten mit starkem Auftritt bei NRW-Meisterschaften

Struwe
Mannschaft
Erioc
Lukas
Amy Jo
 

Leichtathleten mit starkem Auftritt bei NRW-Meisterschaften

Am zurückliegenden Wochenende fanden in Duisburg die NRW-Meisterschaften der Leichtathleten in den Altersklassen U20/U18/U16 statt. Vom LAC Veltins Hochsauerland hatten sich dafür 12 Sportler/innen und 1 Staffel qualifiziert. Nachdem im vergangenen Jahr bei der erstmaligen Austragung dieser Meisterschaften 10 Platzierungen im Bereich der acht Erstplatzierten errungen wurden, darunter zwei dritte Ränge, konnten in diesem Jahr 15 Platzierungen, einschließlich zweier Meistertitel, erkämpft werden.

  • Für die beiden NRW-Meistertitel sorgten am Samstag fast zur gleichen Zeit Oliver Ollesch (TSV RW Wenholthausen, U20) und Marie Berghoff (TuS Oeventrop, U20). Oliver siegte über 400m überlegen in 49,00s. 3 Stunden später standen bereits die 200m an, bei denen sich am Ende die Belastungen über 400m doch noch bemerkbar machten. In 21,88s belegte er den 2. Platz. 4/100s fehlten auf den Sieger. Am Sonntag sprintete Oliver über 100m in 11,03s noch auf den 4. Rang. Marie setzte sich bei ihrem Sieg im Hochsprung ebenfalls sicher durch und konnte mit 1,72m eine Jahresbestleistung aufstellen. Im Dreisprung landete sie mit 11,32m auf der 2. Position.
  • Für eine außergewöhnliche Steigerung sorgte Sven Hültenschmidt (TV Herdringen, M14) am Samstag im Hochsprung. Mit 1,72m angereist, steigerte er sich in einem packenden Zweikampf mit seinem Konkurrenten Lukas Robers (LG Kreis Gütersloh 09) über 1,75m auf hervorragende 1,78m und belegte damit den 2. Platz. Auch im Kugelstoßen stellte Sven mit 11,75m eine neue Bestleistung auf und errang damit den 5. Rang. Am Sonntag startete er weiterhin über 100m und im Speerwurf und erreichte hier mit 12,07s bzw. 40,42m noch zwei hervorragende 4. Plätze. Für den sechsten Podestplatz sorgte Melanie Struwe (TSV RW Wenholthausen, U18), die der haushohen Favoritin Charlotte Haas (TV Löhne-Bahnhof), die bereits 1,80m übersprungen hat, einen engen Zweikampf lieferte und bis zur entscheidenden Höhe in Führung lag. Nach sicher übersprungenen 1,70m scheiterte Melanie leider äußerst knapp an der neuen Bestleistung von 1,73m und belegte den 2. Platz.
  • Einen sehr positiven Eindruck hinterließ ebenfalls Eric Irmler (TV Schmallenberg, M15). Über 100m steigerte er sich im Vorlauf auf sehr gute 11,66s. Im Endlauf sprintete er in 11,78s an 5. Position über den Zielstrich. Im Weitsprung landete er bei noch großen Reserven im technischen Bewegungsablauf in seinem weitesten Satz bei 5,79m und kam damit auf dem 4. Rang ein. Die Qualifikationsnorm über die 100m für die Deutschen Meisterschaften in Wattenscheid hat er damit unterboten. 
  • Lukas Klemenz (TuS Rumbeck, U18) und Noah Kunisch (SSV Meschede, U20) haben ebenfalls durch technische Probleme bessere Platzierungen in ihren Disziplinen vergeben. Lukas sprang mit 12,21m im Dreisprung auf den 6. Rang. Noah belegte mit 12,95 im Kugelstoßen die 7. Stelle.
  • Infolge von Anlaufproblemen verpasste Felina Bornemann (TSV RW Wenholthausen, U18) im Dreisprung das Finale. Mit 9,91m kam sie auf der 9. Position ein. Charlotte Nockemann (W15) und Lukas Heckmann (beide TuS Oeventrop, U18) liefen jeweils über 800m ebenfalls sehr knapp an Urkundenplatzierungen vorbei. Beide belegten einen 10. Rang. Charlotte steigerte sich um 2/10s auf 2:26,51min. Lukas blieb mit 2:04,58min knapp über seiner Bestzeit.
  • Obwohl er nur den Vorlauf bestreiten konnte, zeigte sich Tim Bünner (TV Calle, M15) über 100m deutlich verbessert. Mit 12,14s kam er nahe an seine Bestleistung heran. Amy Jo Schönfelder (TV Neheim, W15) hatte über 300m Hürden deutlich größere Probleme und lief nach 54,90s auf die 18. Position.

Zum Abschluss der Veranstaltung am Sonntag ging schließlich noch die 4x100m Staffel der Altersklasse MJ U18 an den Start. In der Besetzung Eric Irmler/Lukas Klemenz/Tim Bünner/Steffen Brüggemann (TV Calle) liefen die Jungs in 45,20s eine neue Bestzeit und kamen damit auf dem 4. Platz ein.

Ergebnislisten
Veltins
Anti Doping